Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Kodierleitfaden für die Neuromodulation 2021

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2021

Mengenpreis ab 10 Exemplaren

Mengenpreis ab 50 Exemplaren

Mengenpreis ab 100 Exemplaren

Mengenpreis ab 25 Exemplaren


Die jährliche Wachstumsrate des europäischen Marktes für Neuromodulation wird auf fast 14 % geschätzt. Mit mehr als ¼ hat Deutschland hieran, gefolgt von Frankreich den höchsten Anteil.

Ein Blick auf die medizinischen Disziplinen im Bereich der Neuromodulation zeigt, dass es sich hier um eine einzigartige Fachgebiet-übergreifende Therapieform handelt – Unterstützung und Hilfestellung zur Kodierung werden so umso wichtiger. Hierbei wird auch der Bereich stationsersetzender Eingriffe berücksichtigt, welcher auch in der Neuromodulation zunehmend in den Fokus rückt.

Der Leitfaden stellt nicht nur die für die Neuromodulation wichtige Indikationen, Diagnosen und Prozeduren dar, sondern beschreibt auch ausführlich hierfür notwendigen Unterscheidungskriterien (beispielsweise aufladbar vs. nicht-aufladbar, voll implantierbar vs. nicht voll implantierbar) sowie deren Durchführung (einzeitig vs. zweizeitig) und Abrechnung.

Der Leitfaden fokussiert initial auf implantierbare Systeme in den Bereichen
• Tiefenhirnstimulationen
• Rückenmarkstimulation (SCS/DRG)
• Hirnnerven
o Vagusnerv-Stimulation
o Hypoglossusnerv-Stimulation
• Peripheres Nervenssystem
o Periphere Nervenstimulation
o Sakrale Nervenstimulation
o Occipitale Nervenstimulation
o Pudendale Nervenstimulation
o Perkutane Nervenstimulation
• Pharmakologische Therapie (Intrathekale Arzneimittelabgabe)

In diesem Bericht wird der europäische Neuromodulationsmarkt auf der Grundlage von Verfahrenstyp und Modalität grob klassifiziert. Das Verfahrenssegment wird in interne Stimulation und externe Stimulation eingeteilt. Basierend auf den Modalitäten wird der Neuromodulationsmarkt in Rückenmarkstimulation, Tiefenhirnstimulation, Vagus, Nervenstimulation, Sakralnervenstimulation, elektrische Magenstimulation, transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) und transkranielle Magnetstimulation (TMS) kategorisiert.

Fachzeitschriften

ZFA - Zeitschrift für 
Allgemeinmedizin

Fachzeitschrift für Hausärzte

Die ZFA ist ein Fortbildungstitel und bietet wissenschaftlich fundierte Informationen für die hausärztliche Praxis.

Jetzt testen
MMW – Fortschritte in der Medizin

Fachliche Qualität und Fortbildung für die Praxis

MMW bietet einen hohen Praxisnutzen durch kompetent und lesefreundlich aufbereitete aktuelle Medizininhalte und CME-Fortbildung.

Jetzt testen
Nervenheilkunde

Ideal für die Fort- und Weiterbildung

Von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und praxistauglichen Informationen bis hin zu Empfehlungen und Leitlinien der DMKG und DGM.

Jetzt testen
Newsletter frohberg.de

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich für den frohberg.de-Newsletter an und nutzen Sie jetzt Ihre Vorteil:
  • Willkommens-Dankeschön: Beatmungsmaske Rescue Me
  • Aktuelle Neuerscheinungen und Empfehlungen
  • Exklusive Angebote und Kongress-Highlights
Jetzt anmelden

Andere Kunden interessierten sich auch für

Cover Neurologie pocket

Neurologie pocket

Trostdorf, F.; Kessler, K.; Ilg, R.; Ruß, A.; Stuckrad-Barre, S.v.
€ 17,99
Cover Checkliste Neurologie

Checkliste Neurologie

Grehl, H.; Reinhardt, F.M.
€ 69,99
Cover Elsevier Essentials Schwindel

Elsevier Essentials Schwindel

Schaaf, H.; Hesse, G.
€ 37,00

Zurück zum Seitenanfang