Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Aushangpflichtige Gesetze 2019 Öffentliche Verwaltung

Informationspflicht erfüllen - Bußgelder vermeiden

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2019


Deutsche Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, etwa am "schwarzen Brett" oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten.

Reform des Mutterschutzrechts
Wichtig: Das neue, seit 1. Januar 2018 geltende Mutterschutzgesetz sowie die Änderungen in den beamtenrechtlichen Vorgaben (zum Beispiel Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein Westfalen) machen einen Austausch bestehender Ausgaben notwendig!

Weitere Informationen zur Mutterschutzreform finden Sie unter Aktuelles.

Alle wichtigen Vorschriften im Überblick

Arbeitssicherheit
Arbeitsschutz, Jugendarbeitsschutz
Arbeitsstätte und Arbeitsplatz, Ausstattung
Arbeitszeit, Teilzeit, Befristung
Benachteiligungsverbot
Elternzeit, Elterngeld
Entgeltfortzahlung
Gleichbehandlung
Kündigungsschutz
Mindestlohn
Mutterschutz
Urlaub
Unfallverhütungsvorschrift - Grundsätze der Prävention (DGUV Vorschrift 1)

Spezifische Praxisvorschriften: Enthalten sind auch die Mutterschutzverordnungen für Richterinnen und Beamtinnen von Bund, Ländern, Gemeinden und sonstigen unter der Aufsicht des Staates stehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts.
Zurück zum Seitenanfang