www.frohberg.de
Artikel-Detail

Print-Ausgabe

129,00 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
sofort lieferbar

Bereits im Bestand

Arbeitsschutzgesetz

mit BetrSichV, BaustellV, BildscharbV, LasthandhabV, PSA-BV, BiostoffV, MuSchArbV, LärmVibrationsArbSchV, OStrV, ArbMedVV, ArbStättV, EMFV

Beschreibung

Zentrale Regelungsgrundlage des öffentlich-rechtlichen technischen Arbeitsschutzes ist das Arbeitsschutzgesetz, das neben der Verhütung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren die Verbesserung der Arbeitsbedingungen zum Ziel hat. Ergänzt wird dieses Gesetz durch zahlreiche, zumeist auf seiner Grundlage erlassenen, Rechtsverordnungen.
Das Werk bietet deshalb neben der ausführlichen und fundierten Erläuterung des Arbeitsschutzgesetzes auch prägnante und praxisgerechte Kurzkommentierungen:
- der Betriebssicherheitsverordnung (arbeitsschutzrechtlicher Teil)
- der Arbeitsstättenverordnung
- der Baustellenverordnung
- der Bildschirmarbeitsverordnung
- der Lastenhandhabungsverordnung
- der Mutterschutzverordnung
- der Persönlichen Schutzausrüstungen-Benutzungsverordnung
- der Biostoffverordnung
- der Lärm- und Vibrationsschutzverordnung (arbeitsschutzrechtlicher Teil)
- der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung
- der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
- der Arbeitsstättenverordnung
Die Kommentierungen werden ergänzt durch eine instruktive Einführung zur Systematik und zu den verfassungs- und europarechtlichen Grundlagen des Arbeitschutzrechts sowie durch systematische Darstellungen zu wichtigen ergänzenden Themen (Psychische Belastungen am Arbeitsplatz, Mitbestimmung und Betriebsverfassung, Arbeitsmedizin, Berufliche Unfallversicherung).
Vorteile auf einen Blick
- Überblick über das gesamte Arbeitsrecht
- zusätzliche systematische Darstellungen zu wichtigen ergänzenden Themen
- verfasst von Insidern aus Wissenschaft und Praxis
Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt den Kommentar durchgehend auf den Stand von Anfang 2016. Berücksichtigt ist insbesondere die ausdrückliche Ausweitung des Schutzbereichs des Arbeitsschutzgesetzes auf psychische Belastungen durch das Gesetz vom 19.10.2013, vor allem durch die entsprechenden Ergänzungen der Kommentierungen zu den §§ 4 und 5 ArbSchG und durch die neue systematische Darstellung. Weiterhin waren auch die Auswirkungen der Änderungen des Gefahrstoffrecht auf das Arbeitsschutzrecht zu einzuarbeiten. Berücksichtigt ist auch der Entwurf der Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern.
weiterlesen

Newsletter

frohberg-Newseltter

Gratis für Sie!

Melden Sie sich jetzt für den frohberg-Newsletter an und sichern sich so Ihre Beatmungsmaske Rescue Me als Dankeschön!

Zum Newsletter

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren