Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Soziale Betreuung richtig dokumentieren

Das Dokumentationsinstrument DI-ABBA. Qualitätsstandards einhalten - Wohlbefinden fördern

Print-on-Demand Ausgabe

Print-Ausgabe

2018


Die Dokumentation in der Sozialen
Betreuung nimmt v.a. das Wohlbefinden der Bewohner in den Blick, doch das kann oft nur aus dessen Verhalten abgeleitet werden. Ein schwieriges Unterfangen! Deshalb
häufen sich die Mängelrügen des MDK. Da verwechseln
Betreuungskräfte Beobachtung und Interpretation,
vergessen den Faktor „Wohlbefinden“ komplett
und oft passt eine „Formulierungshilfe“ nicht auf den
individuellen Bewohner. Kein Wunder, dass der MDK
den Einsatz von Beobachtungsinstrumenten empfiehlt
(H.I.L.D.E oder DCM) – aber die sind komplex
und müssen erst erlernt werden. Eine schnelle Hilfe
ist DI-ABBA. Es ist einfach zu erlernen, besteht aus
lediglich
vier Elementen:
1. Angebot,
2. Beobachtung,
3. Bewertung,
4. Aktion
und kann sofort eingesetzt werden.
Mit DI-ABBA lässt sich jedes Angebot in der Sozialen
Betreuung automatisch hinsichtlich seiner Qualität
prüfen, bewerten und ggfs. verbessern.

Newsletter frohberg.de

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich für den frohberg.de-Newsletter an und nutzen Sie jetzt Ihre Vorteil:
  • Willkommens-Dankeschön: Beatmungsmaske Rescue Me
  • Aktuelle Neuerscheinungen und Empfehlungen
  • Exklusive Angebote und Kongress-Highlights
Jetzt anmelden

Zurück zum Seitenanfang