www.frohberg.de
Artikel-Detail

Print-Ausgabe

19,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
noch nicht erschienen, ca. 3. Quartal 2018. Liefertermin 1-3 Tage nach Erscheinen

Bereits im Bestand

Antibiotikatherapie in der Intensivmedizin

Beschreibung

Patienten auf der Intensivstation sind
in hohem Maße von Infektionen bedroht.
Aktuelle Studien zeigen, dass
die Behandlung mit Antibiotika bei
lebensbedrohlich kranken Patienten
sofort erfolgen muss. Häufig bedeuten
schon wenige Stunden Zeitverzögerung
für die Patienten ein erhöhtes
Sterblichkeitsrisiko. Intensivmediziner
müssen daher schnellstens eine adäquate
antiinfektive Therapie einleiten,
ohne dabei die Therapiekosten aus
den Augen zu verlieren.
Auch in der 3. überarbeiteten Auflage,
ist es den Autoren gelungen, aktuelle
Entscheidungshilfen für den intensivmedizinischen
Klinikalltag zu geben.

Aus dem Inhalt:
. Neu: Aktuelle PEG-Leitlinie
. Substanzklassen / Wirkmechanismen
. Typische chirurgisch-intensivmedizinische
Infektionen
. Therapieversager
. Perioperative Antibiotikaprophylaxe
. Antibiotikatherapie bei Niereninsuffizienz
und Nierenersatztherapie
. Antiinfektive Therapie in der Schwangerschaft
und Stillzeit
. Antiinfektive Therapie bei Kindern
und Jugendlichen
. Antiinfektive Therapie bei Ubergewichtigen
. Therapiekosten
weiterlesen

Der neue Katalog Medien & Medizin

Entdecken Sie jetzt die wichtigsten Neuerscheinungen und Standardwerke für Ihr Fachgebiet!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren