Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Biografisches Arbeiten und Lebensrückblick in der Psychotherapie

Ein Praxishandbuch

sofort lieferbar

Print-Ausgabe

2015


Das Praxishandbuch liefert einen Überblick über bewährte Methoden zum biografischen Arbeiten in der Psychotherapie und stellt verschiedene Lebensrückblickinterventionen dar. Das Kernanliegen aller Verfahren ist die Bearbeitung der Biografie bzw. der lebensgeschichtlichen Zusammenhänge eines Patienten, die eine Störung mit verursachen, beeinflussen und aufrechterhalten. Während es beim biografischen Arbeiten eher um eine Analyse von einzelnen Aspekten geht, die eine auslösende Bedingung für das Problemverhalten darstellen, geht es bei Lebensrückblickverfahren darum, das Erlebte in einen Gesamtkontext zu stellen und eine Lebensbilanz zu ziehen, um einen versöhnlichen und heilenden Blick auf das Leben und die persönliche Entwicklung werfen zu können.

Nach einer Einführung in die theoretischen Konzepte biografischen Arbeitens, die neben bewährten Ansätzen aus der kognitiven Verhaltenstherapie auch auf neue Interventionsformen, wie z.B. dem expressiven Schreiben nach Pennebaker, eingeht, werden kreative Methoden zur emotionalen Bearbeitung von lebensgeschichtlich problematischen Erfahrungen ausführlich dargestellt. Diese Methoden umfassen z.B. die Arbeit mit Tagebüchern, mit Fotos, mit Glücksmomenten in der Kindheit, mit Elterndialogen und imaginative Verfahren. Überblicksartig werden in weiteren Kapiteln verschiedene Lebensrückblickinterventionen dargestellt und Anwendungsgebiete aufgezeigt, z.B. die Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen und von Persönlichkeitsstörungen, die Therapie älterer oder krebskranker Menschen. Zahlreiche Fallbeispiele veranschaulichen das Vorgehen und erleichtern die Umsetzung der Methoden in der klinischen Praxis.

Andere Kunden interessierten sich auch für


Zurück zum Seitenanfang