Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Bildungschancen für Mediziner/-innen und Zahnmediziner/-innen in Deutschland und Ungarn

Gegenseitige Anerkennung von Studium, Fort- und Weiterbildung in Medizin und Zahnmedizin

sofort lieferbar

Print-Ausgabe

2014


Jährlich nutzen Hunderte von Deutschen und Ungarn die Vorzüge der gegenseitigen Anerkennung von Studium, Fort- und Weiterbildungen in Deutschland und Ungarn. Beide Länder bilden ärztliche und zahnärztliche Spitzenkräfte in deutscher und englischer Sprache aus und bieten durch zahlreiche Partnervereinbarungen von Universitäten faszinierende Chancen für junge Menschen. Genau auf deren Fragen geht das Buch ein: Es greift wichtige Themen wie die Anerkennung von Hochschulqualifikationen und Studienleistungen sowie die Forschungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf. Die enormen Bildungschancen in Medizin und Zahnmedizin werden unter den rechtlichen Rahmenbedingungen dargestellt und die einzelnen Optionen rechtskonform und praxisorientiert erklärt. Es bietet aber auch zahlreiche Informationen und Praxistipps für Berufsanfänger, die ihre ärztliche und zahnärztliche Karriere gerade beginnen oder bereits gestartet haben. Besonders anschaulich beschreibt der Autor für sie die jeweiligen nationalen Gesundheitsmärkte, die stark mit der politischen Entwicklung in Europa zusammenhängen. Erläutert werden die Herausforderungen des Unternehmens Arzt- oder Zahnarztpraxis sowie der internationale Arbeitsmarkt für Ärzte und Zahnärzte. Somit ist das Buch ein hilfreicher Ratgeber für Studieninteressierte, Studierende und approbierte Mediziner und Zahnmediziner. Neben verschiedenen Länderinformationen liegt ein Schwerpunkt auf der zur Führung einer Praxis notwendigen Strategie sowie auf dem multidisziplinären Know-how, wie z.B. Rechnungswesen, Investitionen, Existenz- und Zukunftssicherung. Moderne Versorgungsformen, alternative Beschäftigungsfelder und Postgraduiertenprogramme werden explizit beleuchtet. Damit ist dieses Buch ein idealer Ratgeber für alle, die sich umfassend über Chancen und Möglichkeiten im ärztlichen Bildungs- und Arbeitsfeld beider Länder informieren wollen.
Im Ergebnis wird deutlich, dass die faszinierenden Chancen und Möglichkeiten der studienbezogenen sowie beruflichen Qualifizierungen zwischen Deutschland und Ungarn nicht denkbar wären ohne die Einbettung in europäische Vorgaben. Dank der europäischen Grundfreiheiten wird die gegenseitige Anerkennung von Studium sowie Berufsqualifikationen in Medizin und Zahnmedizin befördert. Weiterhin werden grenzüberschreitenden Aspekte der Thematiken: Europäische Gesundheitspolitik, Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung, EuGH-Rechtsprechung zum Gesundheitsrecht, Patientenrechte, Telemedizin, digitale Zukunft für grenzüberschreitende Gesundheitsdienste, erfolgreicher Berufsstart im nationalen und internationalen Gesundheitsmarkt sowie moderne Versorgungsformen, wie Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Integrierte Versorgungsformen (IV) und alternative Beschäftigungsfelder aufgezeigt.
Hierbei soll gerade auch das Verständnis für Europa mit seinen rund 500 Millionen Menschen und seine Bedeutung für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Demokratie, Rechtstaatlichkeit sowie nicht zuletzt für soziale Werte geweckt und geschaffen werden.
Der Autor ist der festen Überzeugung, dass nur in Europa und dessen Weiterentwicklung unsere gemeinsame Zukunft liegen kann.

Andere Kunden interessierten sich auch für


Zurück zum Seitenanfang