Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

'...Und wenn ich kurz vorm Herzinfarkt bin, werden mir die Ärzte schon helfen...'

Über Gerechtigkeit im Gesundheitswesen bei Menschen mit riskantem Gesundheitsverhalten am Beispiel des Rauchens

Sofort zum Download (Download: PDF, EPUB; Online lesen)

eBook

1. Auflage, 2012


Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,3, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Medizin- und Pflegeethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Hat jeder ein Recht auf Gesundheit? Wenn jeder ein Recht darauf hat, besitzt dann jeder auch eine Gesundheitspflicht? Kommen Raucher ihren Gesundheitspflichten demnach nicht nach und sind deshalb selbst für ihre [wahrscheinlich] nachfolgenden Erkrankungen verantwortlich? Sollten Raucher deshalb Zusatzabgaben in das nach solidarischen Prinzipien organisierte deutsche Gesundheitssystem leisten? Sollen sie ganz vom System der gesetzlichen Krankenkassen ausgeschlossen werden und jede in Anspruch genommene ärztliche Maßnahme, die auf ihr Rauchen zurückgeführt wird, selbst zahlen? All diese Fragen bedürfen des medizin-ethischen Diskurses, welcher im Zentrum dieses Essays steht
Zurück zum Seitenanfang