www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

12,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Altersdifferenzierungen in der heutigen Gesellschaft. Die 'jungen Alten' und ihre Bedeutung für die Wirtschaft

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gerontologie / Alterswissenschaften, Note: 1,3, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; früher Fachhochschule Neu-Ulm (Gesundheitsmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Gesellschaft und deren Altersstruktur werden immer bedeutender. Die steigende Lebenserwartung sowie die rückläufige Geburtenrate führen zu einer Altersverschiebung in Deutschland. Besonders zu beobachten sind die Folgen der alternden Gesellschaft bei der Generation Babyboomer, die der heutigen Generation 50plus entspricht. Doch nicht nur die Herausforderungen, die für Renten- und Pflegekassen mit dem Älterwerden der Gesellschaft und besonders dieser Altersgruppe entstehen, sind erwähnenswert. Der demografische Wandel bietet zahlreiche Chancen für Wirtschaft, Gesellschaft und den älteren Menschen an sich. Während das Alter oft in einem negativen Kontext verstanden wird, ist heute zunehmend die Rede von der Verjüngung bzw. der Aktivierung des Alters. Die Alten werden immer jünger und aktiver. Und dies für einen zunehmend längeren Zeitraum. 'Grey is beautiful'. Die vorliegende Seminararbeit erläutert das neue Verständnis sowie die Differenzierung des Alters in der heutigen Zeit. Welche Bedeutung haben 'junge Alte' für die Wirtschaft und welche Potenziale entstehen für die Gesellschaft? Welche Rolle nehmen die 'jungen Alten' als Verbraucher ein? Welche Branchen können von Best Agern profitieren und welche Auswirkungen haben Kunden 50plus auf das Marketing zahlreicher Unternehmen?