www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

22,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Parallelimporte von Arzneimitteln

Erfahrungen aus Skandinavien und Lehren für die Schweiz

Beschreibung

Seit Jahren wird in der Schweiz über eine Zulassung von Parallelimporten von Arzneimitteln diskutiert. Während sich Befürworter von Parallelimporten hohe Einsparungen für das Gesundheitswesen versprechen, befürchten die Gegner, dass die Einsparungen für den Patienten gering, die Auswirkungen auf den Forschungsstandort Schweiz aber gravierend wären.  C. Poget untersucht, wie sich Parallelimporte von Arzneimitteln in Skandinavien auf Arzneimittelpreise und -ausgaben auswirken, und ob die Rahmenbedingungen in der Schweiz einem wirksamen Wettbewerb unter Parallelimporteuren zuträglich sind.