www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

7,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: EPUB)

Bereits im Bestand

Hippokrates for sale

Von der schleichenden Zerstörung des solidarischen Gesundheitswesens

Beschreibung

Wir sind Zeugen der Verwandlung des Gesundheitswesens in eine Gesundheitswirtschaft. Nicht mehr der Kranke ist der Gegenstand der Medizin, der Heilkunst, sondern die Krankheit wird zum Gegenstand eines profitablen Wirtschaftsprogramms. Bernd Hontschik ist Arzt, Autor und Herausgeber der Buchreihe 'medizinHuman' im suhrkamp taschenbuch. Er mischt sich in medizin- und gesundheitspolitische Debatten ein und hat nur ein Ziel: kranken Menschen zu helfen, die unsicher sind, Rat und 'ihren Arzt' suchen. In diesem Buch dokumentiert Hontschik anhand vieler Beispiele, dass im Zentrum der Heilkunde die Arzt-Patient-Beziehung steht und dass diese Beziehung auf dem Altar der Wirtschaftlichkeit - die den Patienten häufig nur als Störfaktor sieht - geopfert zu werden droht.

Bernd Hontschik, geboren 1952 in Graz, absolvierte sein Medizinstudium in Frankfurt am Main. Heute ist er niedergelassener Arzt in einer chirurgischen Praxis mit ambulantem OP-Zentrum und Autor und Herausgeber verschiedener Bücher, u. a. 'Körper, Seele, Mensch' und 'Herzenssachen - so schön kann Medizin sein'.