www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

27,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF, EPUB; Online lesen)

Bereits im Bestand

Case Management. Ein Berufsfeld mit neuen Anforderungen an die professionelle Pflege

Eine qualitative Auswertung von Patientenbefragungen am HELIOS Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf im Hinblick auf die Implementierung pflegerischen Case Managements und daraus resultierender Anforderungsprofile

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 2,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, 82 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das deutsche Gesundheitssystem befindet sich in einem ständig anhaltenden Veränderungsprozess. Die bisherigen Reformen orientierten sich mehr an der Wirtschaftlichkeit als an der Orientierung des Versorgungsbedarfes der Bevölkerung. Folglich werden die Interessen der Patienten oftmals weniger berücksichtigt oder aus den Augen verloren. Ein wesentliches Problem im deutschen Gesundheitswesen ist die mangelnde Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Sektoren. Oft müssen Patienten an Schnittstellen zwischen stationärer und ambulanter Behandlung die Koordination selbst in die Hand nehmen und die richtigen Ansprechpartner finden um einefür sich - optimale Weiterversorgung zu erreichen. Die Qualität der Betreuung während und nach der stationären Versorgung hinsichtlich des Unterstützungs- und Koordinierungsbedarfes der Patienten ist in erheblichem Maße abhängig von den Informationen, welche bereits im Vorfeld und während des stationären Aufenthaltes an die Patienten und deren Angehörige sowie an die weiter versorgenden Einrichtungen gegeben werden. Der Wandel im Gesundheitssystem macht es erforderlich, eine durch umfassende, sektorenübergreifende und ressourcenorientierte Maßnahmen verbesserte Leistung zu erbringen. Die Notwendigkeit der geplanten Koordination von Leistungen für Patienten mit einem erhöhten Unterstützungs- und Pflegebedarf, welche aus stationären Einrichtungen in den ambulanten Bereich entlassen werden, wird gegenwärtig stark thematisiert. Vor dem Hintergrund der zwingenden Kostenersparnis im Gesundheitswesen und sich wandelnder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen erlangt diese Thematik zunehmend an Bedeutung. [...]