www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

25,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Case Management im Krankenhaus

Aufsätze zum Kölner Modell in Theorie und Praxis

Beschreibung

Der Case Manager steht als Vermittler im Spannungsfeld zwischen Kosten- und Qualitätsorientierung im Krankenhaus. Die diagnosebezogenen Fallpauschalen (G-DRGs) sollen Kosten senken, die Verweildauer der Patienten soll sich verkürzen, bei gleichbleibend hoher Qualität. Ein Case Manager kann die Versorgungsleistungen der einzelnen Akteure gezielt koordinieren und dem so genannten Drehtüreffekt, der durch die kürzere Verweildauer der Patienten begünstigt werden könnte, vorbeugen. Das Klinikum der Universität Köln beschäftigt sich seit Beginn 2003 als erste Klinik der Maximalversorgung in Deutschland intensiv mit dem Case Management. Dieses Kölner Modell wird auf Klinikebene und in der Diskussion mit nationalen Fachgremien wie der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management e.V. (DGCC) ständig weiter entwickelt. Es liegt hier erstmals in Buchform vor.