www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

28,00 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in einem ambulanten Pflegedienst. Ein Projekt zur Senkung des Benzinverbrauchs durch eine betriebsinterne Spritsparschulung

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Mit Energieeffizienz ist die effiziente und sparsame Verwendung von Energie bzw. die Erschließung von Energieeinsparpotenzialen gemeint. Diese Thematik gewinnt aus zwei Gründen zunehmend an Bedeutung: Steigende Energiepreise: Die Ausgaben der Privathaushalte für Energie sind (je nach Berechnungsgrundlage) für den Zeitraum von 1998 bis 2007 um 30 Prozent bzw. 70 Prozent gestiegen (Berechnung anhand von BMWI 2008 bzw. IWD 2008: 6). Für den gewerblichen Bereich kann von einer ähnlich drastischen Preissteigerung ausgegangen werden. So erhöhten sich die Preise für Gewerbe- und Industriekunden allein für den Zeitraum von Dezember 2004 bis August 2005 um 9,2 Prozent (Strom) bzw. 16,7 Prozent (Gas). Und die Internationale Energieagentur (IEA) prognostiziert auch für die Zukunft hohe Ölpreise. Klimadiskussion: Kaum ein Thema beschäftigt so sehr das öffentliche Interesse wie der Klimawandel und die dadurch bereits verursachten oder für die Zukunft prognostizierten Folgen. Nicht ohne Grund ist das Wort Klimakatastrophe zum Wort des Jahres 2007 gewählt worden. Ursache für den Klimawandel ist ein starker Anstieg von Kohlendioxid (CO2) in der Atmosphäre, den der Mensch durch die Verbrennung fossiler Energieträger (Kohle, Erdöl, Erdgas) und die Abholzung von Wäldern verursacht. Eine konsequente Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz hat also sowohl einen ökonomischen (verringerte Energiekosten) als auch einen ökologischen Nutzen (Schutz des Klimas). Aber auch wenn das Thema Energieeffizienz für Unternehmen zunehmend interessant geworden ist, werden Einsparpotenziale von bis zu 20 Prozent oft nicht entsprechend wahrgenommen und daher von den Unternehmen bisher nur zögerlich erschlossen. Auch ambulante Pflegedienste sind von steigenden Energiepreisen betroffen. So hat der Berufsverband AVG die Pflegekassen dazu aufgefordert, mit den Pflegediensten über einen finanziellen Ausgleich für die steigenden Spritpreise zu verhandeln. Im Rahmen dieses Projektes soll der Energieverbrauch eines ambulanten Pflegedienstes optimiert werden. Der Autor hat sich hierbei aus ökonomischen Gründen (Vergl. Kapitel 3.2) auf Maßnahmen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs der Dienstwagen konzentriert. Zunächst werden die Grundlagen für die konkrete Planung des Projektes erarbeitet. So wird in im Rahmen der Literatur- und Internetrecherche (Kapitel 2) untersucht, welchen Stellenwert Energiekosten in Pflegediensten haben und [...]