www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

38,00 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Kriterien der Labels des Deutschen Wellness Verbandes und des Verbandes Wellness-Hotels-Deutschland zur Erreichung eines Qualitätssiegels

Vergleich zwischen Wellness-Hotels mit und ohne Qualitätssiegel anhand von Beispielen

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Begriff ‘Wellness’ beschreibt einen der zukünftig zuversichtlichsten Märkte Deutschlands und ist unbestritten einer der Mega-Trends der vergangenen Jahre. Der Trend nach Wohlfühlen und Gesundheit wird in jeglicher Hinsicht immer weiter verstärkt und somit ist auf dem Wellness-Markt in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum feststellbar. Viele Produkte, die sich mit diesem Begriff hervorheben, etablieren sich am Markt. Vor dem Hintergrund der Vielfalt stellt sich die Frage, was genau unter dem Begriff ‘Wellness’ zu verstehen bzw. wie er definiert ist. Vor allem das touristische Wellness-Angebot hat in den letzten Jahren einen wahren Boom erfahren. Wellness-Reisen, Relax- und Beauty-Wochenende, Hotels mit Sauna-und Badelandschaften und viele Heilkünste, vor allem aus dem fernöstlichen Raum, die als Ausgleich zum stressigen Alltag dienen sollen, finden in den meisten Angeboten ihren Platz. Dieser Angebotsüberschuss erregt bei dem Verbraucher eine regelrechte Skepsis gegenüber dem Begriff Wellness. Es kommen weitere Fragen auf: Wie kann man sicher stellen, auch ein qualitativ gutes Angebot in Anspruch zu nehmen und gibt es Qualitäts-Standards, an denen sich der Verbraucher orientieren kann? Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Problem, inwieweit Wellness in Deutschland verstanden und umgesetzt wird. Wellness kann in seinem ganzeinheitlichen Ansatz in keiner anderen Branche optimaler umgesetzt werden wie in der Hotellerie, aber dabei kann es zu Missverständnissen kommen. Viele Hoteliers wollen auf der ‘Wellness-Welle mitschwimmen’, ohne dabei den tieferen Wellness-Sinn zu kennen oder zu verstehen. Aber worin liegt der tiefere Sinn von Wellness und wie kann eine optimale Umsetzung erfolgen? Die Arbeit klärt, mit welchen Maßnahmen und Organisationen Missverständnissen entgegengewirkt wird und welche Unterschiede zwischen zertifizierten und nichtzertifizierten Wellness-Hotels bestehen. Im folgenden Kapitel wird der Begriff Wellness in Kontext mit seinem Ursprung und seiner Entwicklung definiert und erklärt (Kap. 2). Nach Einordnung des Begriffs in die Branche des Tourismus und den Erläuterungen der Trends und Motive (Kap. 3) werden im Anschluss die Wellness-Hotellerie mit ihrem Angebot und Nachfrage sowie die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität von Wellness-Bereichen beschrieben (Kap. 4). Kapitel fünf befasst sich mit den Organisationen, die wellnessorientierte Unternehmen bzw. Hotels überprüfen und [...]