Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Forensische Verletzungskunde

Rechtssichere Befunderhebung, Dokumentation und Begutachtung äußerer Verletzungsbefunde

Noch nicht erschienen, ca. Nov. 2019. Liefertermin 1-3 Tage nach Erscheinen

Print-Ausgabe

2019


Verletzungsatlas mit systematischer Darstellung äußerer Verletzungen

Farbfotos/Schemazeichnungen mit kurzen Textkommentaren
Formulierungshilfen zur Dokumentation und Interpretation von Befunden
Vorschläge für eine klare, nachvollziehbare Terminologie
Spurensicherung bei sexueller und nicht-sexueller Gewalt

Klassifizierung von

Verletzungsarten (stumpfe Gewalt, scharfe Gewalt, thermische Gewalt etc.)
Verletzungsursachen (Schlagverletzungen, Sturzverletzungen, Anstoßverletzungen etc.)
Verletzungssituationen (häusliche Gewalt, Gewalt gegen Senioren, Selbstbeschädigung etc.)

Aufzeigen typischer Verletzungsinterpretationen und Verletzungskombinationen

Abwehrverletzungen
Unfallbedingte Verletzungen
Begleitverletzungen bei Sexualstraftaten


Hohe juristische Relevanz für

Strafrecht
Zivilrecht
Versicherungsrecht

Für alle, die mit von Gewalt Betroffenen, der Befunderhebung, Dokumentation, Beurteilung und Begutachtung von äußerlich sichtbaren Verletzungen und der entsprechenden juristischen und versicherungsrechtlichen Aufarbeitung zu tun haben: Ärzte, Pflegekräfte, Juristen, Polizeibeamte, Rettungssanitäter, Mitarbeiter in entsprechenden staatlichen Institutionen (z.B. Jugendämter).

Zurück zum Seitenanfang