Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Klopfen mit PEP

Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie in Therapie und Coaching

sofort lieferbar

Print-Ausgabe

4. Aufl. 2019


Die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP) ist eine zeitgemäße Weiterentwicklung bekannter Klopftechniken wie TFT, EFT, EDxTM, die bisherige Einschränkungen überwinden will. Ihre Tools werden „untechnisch“ in Psychotherapie und Coaching integriert und beschleunigen deutlich den diagnostischen wie den therapeutischen Prozess.

Michael Bohne beschreibt die Grundlagen der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie und ihre psychodynamisch-systemisch-hypnotherapeutische Einbindung. 16 erfahrene Anwender demonstrieren im Anschluss, wie sich PEP in verschiedenen Kontexten einsetzen lässt, sei es bei Ängsten, Traumata, psychosomatischen Störungen oder im Coaching.

Fachzeitschriften

PSYCH up2date

Genau das, was Sie in der Praxis brauchen

PSYCH up2date liefert Ihnen Fortbildung mit System. Lesen Sie jetzt Online und Offline ohne zusätzliche Kosten.

Jetzt testen

Andere Kunden interessierten sich auch für

Cover Psyche - Mensch - Gesellschaft

Psyche - Mensch - Gesellschaft

Hauth, I.; Falkai, P.; Deister, A.
€ 49,95
Cover Psychosen

Psychosen

Lincoln, T.; Heibach, E.
€ 19,95

Zurück zum Seitenanfang