www.frohberg.de
Artikel-Detail

Print-Ausgabe

49,90 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Lieferzeit ca. 5 Werktage

Bereits im Bestand

Personalführung, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht für Arzt- und Zahnarztpraxen, Apotheker und Heilberufe 2018 Kompakt

Beschreibung

Das Personalwesen in der Arzt- und Zahnarztpraxis sowie bei Apotheken und Heilberuflern wird zumeist fälschlich als recht einfach abgetan. Beschäftigt man sich jedoch ernsthaft mit der Materie in der Praxis, erkennt man sehr schnell, dass eine enorme Fülle von arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorgaben erfüllt werden müssen. Die Krux steckt hier im Detail. Daneben darf auch der technisch-organisatorische Aufwand, den die Beschäftigung von Mitarbeitern mit sich bringt, nicht vernachlässigt werden. Regelmäßig zum Jahreswechsel präsentiert der Gesetzgeber Aktualisierungen bei der Lohnbesteuerung. Der Lohnsteuersenat des Bundesfinanzhofs ist ebenso rührig wie die Finanzverwaltung, die jedes Jahr etliche zu beachtende Verwaltungsanweisungen entwirft. Genauso geben Krankenkassen und die Rentenversicherungsträger ihre Stellungnahmen ab. Auch die Gehaltsabrechnung ist längst keine einfache Angelegenheit mehr. Lebenslanges Lernen ist hier Pflicht. Dieses Buch bietet dem Arzt und Zahnarzt sowie dem Apotheker und Heilberufler als Unternehmer und Arbeitgeber, wie auch dem von ihm beauftragten Verantwortlichen für die Personalverwaltung und Gehaltsabrechnung, einen fundierten Einblick in diese umfassende Rechtsmaterie. Nicht alle Arbeiten kann und will der Betriebsinhaber an Juristen oder Steuerberater outsourcen; auf Fragen oder das Leistungsverhalten seiner Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen sollte der Arbeitgeber im Betriebsalltag selbst rechtssicher und kompetent reagieren können.

Inhalte: Abfindung, Beitragssätze der Sozialversicherungen, Beschäftigung von Schülern und Studenten, Betriebliche Altersversorgung, Betriebsveranstaltungen, Bewirtungskosten, ELStAM-Verfahren, Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale, Elektronische Lohnsteuerbescheinigung, Essensgeld, Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, Geschäftswagen, Hinzuverdienstgrenzen für Rentner unter Berücksichtigung des Flexirentengesetzes, Kurzfristige Beschäftigung, Lohnsteuerklassen, Mehrarbeit, Mindestlohn, Pauschale Lohnsteuer, Pauschalierung der Einkommensteuer für Geschenke an Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde, Reform des Mutterschutzgesetzes zum 1.1.2018, Reisekosten, Sonn- und Feiertagszuschlag, Urlaubsgeld, Teilzeitbeschäftigung, Arbeitsstätte und Arbeitsplatz nach der Arbeitsstättenverordnung.
weiterlesen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren