Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Der Jahresabschluss im Krankenhaus

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

6. Aufl. 2016


Seit der Veröffentlichung der 5. Auflage des Praxisleitfadens 'Der Jahresabschluss im Krankenhaus' im Januar 2013 hat sich im deutschen Krankenhauswesen und seiner Rechnungslegung wieder viel geändert, und eine neue, 6. überarbeitete Auflage ist erforderlich.

Handelsrechtlich sind zuerst das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) und weiter die Reform der Abzinsungsregeln für Pensionsrückstellungen (Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften vom 16.03.2016) zu nennen. Im Bereich der Krankenhausfinanzierung sind die Reform des Krankenhausstrukturgesetzes (KHSG) und schließlich die Eckpunkte zur Weiterentwicklung der PEPP-Entgelte zu nennen.

Auch die Rechtsprechung entwickelt sich ständig weiter und so veraltet ein Leitfaden wie dieser in nur 3 Jahren. Insgesamt sollen die nachstehenden Ausführungen Hinweise zur zutreffenden Aufstellung, Dokumentation und Prüfung des Jahresabschlusses eines Krankenhauses geben.

Schwerpunkte liegen einerseits auf den Aspekten, die sich aus den besonderen Krankenhausfinanzierungsvorschriften ergeben, andererseits sollte nicht vergessen werden, dass für Krankenhäuser grds. auch die Regeln des Handelsrechts, Zivilrechts und des Steuerrechts gelten. Im Teilbereich der psychiatrischen Einrichtungen ist zu erwarten, dass mit der Überarbeitung der Abrechnungsbestimmungen für das PEPP-Entgeltsystem zum 01.01.2015 nunmehr deutlich mehr Umstiege auf das neue Entgeltsystem zu erwarten sind.

Die vorliegende 6. Auflage berücksichtigt den Rechtsstand bis Ende März 2016.

Newsletter frohberg.de

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich für den frohberg.de-Newsletter an und nutzen Sie jetzt Ihre Vorteil:
  • Willkommens-Dankeschön: Beatmungsmaske Rescue Me
  • Aktuelle Neuerscheinungen und Empfehlungen
  • Exklusive Angebote und Kongress-Highlights
Jetzt anmelden

Zurück zum Seitenanfang