Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

AMNOG-Report 2015

Nutzenbewertung von Arzneimitteln in Deutschland

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2015


2011 begann im Arzneimittelsektor des deutschen Gesundheitssystems eine neue Ära: Pharmazeutische Unternehmen müssen seitdem bei Marktzugang eines neuen Medikaments einen patientenrelevanten Zusatznutzen nachweisen. Anschließend verhandelt der Hersteller mit dem GKV-Spitzenverband einen Rabatt auf den zuvor frei festgelegten Abgabepreis. Insgesamt liegen nach Inkrafttreten des AMNOG 72 abgeschlossene Nutzenbewertungen samt G-BA-Beschluss vor. Über 50 vereinbarte Erstattungsbeträge zeigen, dass sich das AMNOG bislang gut eingespielt hat. Doch auch im Jahr 2015 bieten einige Beschlüsse noch Stoff für Diskussionen.

Zur Beschreibung der Entwicklungen im Arzneimittelmarkt haben sich in den vergangenen Jahren eine Reihe verschiedener Reports etabliert. Was bislang fehlt ist jedoch eine systematische Bestandsaufnahme der AMNOG-Beschlüsse, um aus den bisherigen Verfahren zu lernen.
Die Veröffentlichung möchte diese Lücke schließen und die Ergebnisse aus der frühen Nutzenbewertung sowie den wissenschaftlichen Fachtagungen in die breite Öffentlichkeit bringen. Anhand aktueller Verordnungs- und Umsatzdaten der DAK-Gesundheit werden Umsetzungseffekte des AMNOGs im Versorgungsalltag analysiert.

Zurück zum Seitenanfang