Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Kommunikationshilfen

Für die stationäre und ambulante Pflege. Untertitel in 8 Sprachen.

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2014


kurz und knapp:
Praktisch und selbsterklärend
Erfolgreich in der Praxis getestet
Einander verstehen - Pflege gemeinsam meistern

Was tun, wenn ein Pflegebedürftiger seine Wünsche nicht äußern kann? Wenn er die Sprache des Landes nicht spricht oder generell, etwa nach einem Schlaganfall, nicht (mehr) sprechen kann?
Diese Kommunikationshilfen helfen, in pflegerischen Standardsituationen miteinander zu kommunizieren. Zwei unterschiedliche Perspektiven werden dabei berücksichtigt:
1. Die Betroffenen können über einfach verständliche Bilder mit Untertiteln ihre Bedürfnisse mitteilen. Neben den deutschen Untertiteln gibt es analoge Formulierungen in Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Polnisch, Russisch und Arabisch.
2. Pflegende können ganz einfach per Bildkarte erklären, welche Handlungen sie im pflegerischen Alltag vornehmen wollen. Betroffene Patienten werden so über die anstehende Pflegehandlung informiert und darauf vorbereitet.

Dieses praktische, gut handhabbare Buch erleichtert die Kommunikation zwischen Betroffenen und Pflegenden auf frappierend einfache und effektive Art und Weise.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Cover Lachen: 3x täglich

Lachen: 3x täglich

Zimmer, C.M.
€ 19,99
Cover Empowerment in der Pflegepraxis

Empowerment in der Pflegepraxis

Berner Bildungszentrum Pflege
€ 16,00
Cover Trauern

Trauern

Schärer-Santschi, E.
€ 39,95
Cover Aggression in der Pflege

Aggression in der Pflege

Kienzle, T.; Paul-Ettlinger, B.
€ 15,00

Zurück zum Seitenanfang