Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Ambulante Kodierrichtlinien

Kodierrichtlinien nach § 295 Absatz 3 Satz 2 SGB VRichtlinien zur Kodierung ambulanter Behandlungsdiagnosen mit Schlüsselnummern der ICD-10-GM

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2011


Kommen Sie der gesetzlichen Pflicht nach - richtige Kodierung der Diagnosen zur Abrechnung!

Die Partner der Bundesmantelverträge haben die Ambulanten Kodierrichtlinien (AKR) in der vorliegenden Version 2011 ab dem 01.01.2011 bundesweit und verbindlich in Kraft gesetzt. Es besteht eine 6-monatige Übergansphase die sanktionsfrei bleibt.

Die AKR gelten für alle ärztlichen Leistungen und für alle Leistungen von Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die ambulant und belegärztlich zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung erbracht werden. Hiervon ausgenommen sind die nach § 115b SGB V im Krankenhaus durchgeführten ambulanten Operationen und stationsersetzenden Eingriffe.

Die AKR sind in einen allgemeinen und einen speziellen Teil gegliedert. Der allgemeine Teil enthält Richtlinien, die die Kodierung von Diagnosen und Behandlungssituationen regelt. Mit dem speziellen Teil werden für die Kodierung einzelner Krankheiten, Krankheitsgruppen und Behandlungssituationen Vorgaben gemacht. Die AKR regeln ausschließlich die Kodierung der Diagnosen zur Abrechnung.
* Gesetzliche Pflicht ab dem 01.01.2011
* Anpassung der AKR an die Veränderungen in der ICD-10-GM 2011


Andere Kunden interessierten sich auch für

Cover Die ASV-Abrechnung 2016

Die ASV-Abrechnung 2016

Klinger-Schindler, U.; Bartha, W.C.
€ 89,95
Cover Kodierleitfaden Nephrologie 2019

Kodierleitfaden Nephrologie 2019

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie DGfN; Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Klinische Nephrologie DAGKN; Gesellschaft für Nephrologie GfN
€ 11,90

Zurück zum Seitenanfang