Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Ärztliches Ethos im Kontext

Historische und phänomenologische Analysen

sofort lieferbar

Print-Ausgabe

2010


Das ärztliche Ethos im Einflussbereich verschiedener außermedizinischer Interessen steht im Fokus dieses Sammelbands - ein Thema, das in Medizingeschichte und -studium häufig vernachlässigt wird. Spektakulärere Fragen ärztlicher Erfolge und Vergehen, beängstigender Möglichkeiten und Grenzsituationen bestimmen sowohl historische Arbeiten als auch bioethische Debatten. Durch die historische Analyse von Fallbeispielen aus Geburtshilfe, Sterbebegleitung, zu Ehrbegriff und ärztlicher Selbstverpflichtung wird in diesem Band ein Problembewusstsein entwickelt, hinter das die ärztliche Ausbildung heute nicht zurückfallen darf. Das betrifft nicht zuletzt Fragen der ärztlichen Kommunikation, der Gestaltung der Arzt-Patient-Beziehung, der Werte-Orientierung und der Reflexion von Wissenschaft, auf die jeweils weitere Beiträge von erfahrenen Klinikern und Theoretikern eingehen. So entsteht ein Bild von ärztlichem Ethos, das für die Untersuchung der Medizin in ihrer Geschichtlichkeit wie in ihren aktuellen Anforderungen einen Kernbereich markiert.

Zurück zum Seitenanfang