Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Adipositas und Public Health

Rahmenbedingungen, inderdisziplinäre Zugänge und Perspektiven für erfolgreiche Präventionsstrategien

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2010


Die Debatte um den gesellschaftlichen Stellenwert von Übergewicht und Adipositas hat sich verschärft. Dabei gibt es kontroverse Positionen. Theoretische Überlegungen kontrastieren mit den Kontexten praktischer Lösungs- und Handlungsorientierung. Die Grundlagenforschung legt komplexe Zusammenhänge von Ursachen und Wirkungen nahe und diskutiert Modelle der Genetik und Epigenetik zusammen mit Umweltfaktoren. Diese Aspekte werden von der Medizin sowie den Sozial- und Geisteswissenschaften aufgegriffen.
Die unterschiedlichen Perspektiven nutzt dieser Band, um disziplinäre Ansätze in interdisziplinäre Zusammenhänge zu überführen. Er analysiert die Verschränkung historischer, sozialer und gesellschaftlicher Faktoren und die Einbettung des Menschen in seine soziale und materielle Umwelt und wählt dabei empirische, theoretische und praxisbezogene Zugänge.
Damit leistet der Band einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung erfolgreicher Public Health-Präventionsstrategien im Umgang mit Adipositas. Er richtet sich an Studierende und Lehrende in Medizin, Gesundheitswissenschaften und Public Health, Sozialwissenschaftler sowie Akteure der Versorgungsforschung und Prävention.

Andere Kunden interessierten sich auch für


Zurück zum Seitenanfang