Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Weichgewebemanagement und Weichgewebeästhetik in der Implantologie

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2. Aufl. 2009


In der Implantologie ist die Situation im periimplantären Weichgewebe für Funktionalität und Ästhetik entscheidend. Mit dem bewährten Ratgeber Weichgewebemanagement und Weichgewebeästhetik in der Implantologie kennen Sie Möglichkeiten und Grenzen des chirurgischen Weichgewebemanagements und schaffen auch langfristig Implantat¬erfolge.

Basiswissen für Einsteiger
Die einführenden Kapitel ermöglichen ein grundlegendes Verständnis vom Weichgewebe und seiner Ästhetik. Erläutert wird, wie eine optimale Positionierung des Implantats im Knochen ebenso zur Ausbildung eines gesunden und ansprechenden Weichgewebes beitragen kann wie die Sofortimplantologie. Lappenbildung, Nahtformen, Schnittführung und mögliche Komplikationen bei der chirurgischen Implantologie werden beschrieben. Eine Zusammenfassung wissenschaftlicher Studien informiert über Forschungsergebnisse zum langfristigen Erscheinungsbild des Weichgewebes und der Patientenzufriedenheit.

Anschauliches für Fortgeschrittene
Weiterführende Techniken wie Basisschnittführungen oder Freilegung und Rekonstruktion der Papille werden anhand zahlreicher Abbildungen und Grafiken konkret. Mit den dargestellten prothetischen und orthodonti¬schen Maßnahmen stehen auch innerhalb der Implantologie weitere Möglichkeiten zur Verfügung, den Aufbau des Weichgewebes und seiner Ästhetik positiv zu beeinflussen.

Zurück zum Seitenanfang