Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Herstellungsvorschriften aus Krankenhausapotheken - Fortsetzungswerk im Ordner

Formularium hospitale

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Print-Ausgabe

2005


Lieferumfang: Grundwerk auf aktuellem Stand zur Fortsetzung, Aktualisierungen folgen mit Rechnung (Preise auf Anfrage).

Vom alkoholischen Händedesinfiziens bis Vancomycin-Kapseln Rund 60 Herstellungsvorschriften für krankenhausrelevante Arzneimittel sind im Formularium hospitale zusammengestellt. Das Loseblattwerk wird unter der Federführung des Ausschusses für Arzneimittel und Standardzulassungen des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e. V. laufend ergänzt und aktualisiert. Dieser legt nun die 5. Ergänzungslieferung vor. Neben 9 Monographien, die aktualisiert wirden, sind 7 Arzneimittel-Monographien neu aufgenommen worden, neben Injektionslösungen das Polyhexanid-Wundantiseptikum und -Wundgel. Im Bereich der Pflegeprodukte wurden 5 neue Präparate aufgenommen, die in der Zusammensetzung eine Alternative für Fertigprodukte bilden.
In Zeiten schrumpfender Herstellungsabteilungen ein Beweis und Ansporn, interessante Produkte für die Eigenherstellung auszuwählen!

Die Monographien der Herstellungsvorschriften sind nach einem einheitlichen Schema aufgebaut, um das Werk möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Jede Monographie ist in die Punkte - Bezeichnung - Darreichungsform - Zusammensetzung - Herstellungsvorschrift - Eigenschaften und Prüfungen - Behältnisse - Haltbarkeit und Lagerhinweise - Kennzeichnung und Gebrauchsinformation unterteilt. Die Gebrauchsinformationen können auch als Kopiervorlage genutzt werden

Zurück zum Seitenanfang