Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Aerosole in der Inhalationstherapie IV

Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

eBook

1. Auflage, 2000


Im November 1999 trafen sich jetzt schon zum vierten mal Mediziner, Grundlagenforscher und Pharmazeuten, um über die Inhalationstherapie sowie die Interaktion zwischen Aerosolen und Lunge zu diskutieren. Auch in diesem Seminar wurden neben den Perspektiven wieder die Schwierigkeiten bei der Anwendung von Medikamenten in Aerosolform diskutiert. Es wurde erneut deutlich, daß der Patient im Mittelpunkt der Forschung und aller neuen Entwicklungen stehen muß. Die Inhalationstherapie entwickelt sich mit einem rasanten Tempo. Immer mehr Wirkstoffe werden als Aerosole in die Lunge eingebracht. Nicht mehr nur topisch wirkende Medikamente wie inhalative Steroide oder Bronchodilatatoren werden inhaliert, sondern auch systemisch wirksame Substanzen. In den USA steht die Insulininhalation kurz vor der Zulassung. Dies ist durch innovative Applikationsformen, neue Aerosolsysteme und verbesserte Techniken möglich geworden. Immer wichtiger wird dadurch in Zukunft die Frage nach der Reproduzierbarkeit und Präzision der Dosierung von inhalierten Wirkstoffen. Zusätzlich müssen die Sicherheitsaspekte von inhalierten Wirkstoffen untersucht werden.

Zurück zum Seitenanfang