www.frohberg.de
Artikel-Detail

Print-Ausgabe

Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
sofort lieferbar

Print-Ausgabe

Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Lieferzeit ca. 5 Werktage

eBook

62,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

GOÄ 2019 Kommentar, IGeL-Abrechnung

Gebührenordnung für Ärzte

Beschreibung

Gute Leistung muss gut bezahlt werden

 

Kommentierung der einzelnen Leistungen

  • Abrechenbarkeit, Steigerungssätze, mögliche Ausschlüsse, aktuelle Gerichtsurteile

Praktische Abrechnungstipps und -beispiele mit
Analogen Bewertungen gemäß GOÄ §6 (2), Auslegungshinweisen und Beschlüssen, u.a. von

  • BÄK und dem Zentralen Konsultationsausschusses für Gebührenordnungsfragen
  • Berufsverbänden
  • PVS

Besondere Berücksichtigung von

  • Umsatzsteuerpflicht für Ärzte
  • Abrechnung gegenüber der Beihilfe

PLUS

  • Anwendung und Auslegung der GOÄ-Paragraphen im Krankenhausbereich mit Gerichtsurteilen
  • Abrechnung von Spezialbereichen, u.a. Schmerztherapie, Schlafmedizin
  • Ärztliche Leichenschau mit Dokumentation und ICD-Kodierungen
  • Hinweise und Leistungsübersicht zur Abrechnung nach GOÄ für Zahnärzte

 

Hinweise und Links zu

  • Ambulanter spezialfachärztlicher Versorgung (ASV) im GKV-Bereich - teilweise z.Zt. Abrechnung nach GOÄ
  • Kommentierung praxisrelevanter Analognummern der PKV zur Gebührenordnung für Ärzte (inkl. aktueller unzulässiger Analogabrechnungen)

 

IGeL-Abrechnung, Alternative Medizin

  • Mit zahlreichen Tipps, Abrechnungsbeispielen für IGeL-Leistungen und Alternative Medizin , Hinweisen zur verlässlichen Abrechnung von Selbstzahlerleistungen
  • NEU: Mit Anmerkungen und Links zur kritischen Bewertungen der Alternativen Medizin in Fachorganen und Publikumszeitschriften

 

Alle Informationen für die erfolgreich optimierte Abrechnung im Praxisalltag:

korrekt, verlässlich, vollständig.

 

Aktualisierungsservice: Aktuelle Änderungen und Ergänzungen als pdf auf

www.springermedizin.de/HermannsGOÄ



Der Herausgeber:

Dr. med. Peter M. Hermanns
Geschäftsführer der Agentur medical text Dr. Hermanns in München

Unter Mitarbeit von
Godehard Diep und Wolfgang Mattig