Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Casemanagement bei leichter bis mittlerer Demenz. Durchführung einer Fallprüfung im Betreuungsmanagement

Sofort zum Download (Download: PDF)

eBook

1. Auflage, 2017


Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Gesundheit - Pflegewissenschaft - Demenz, Note: 1,3, Bildungsakademie und Wissenschaft im Gesundheitswesen, Essen (in Zusammenarbeit mit Universität Witten Herdecke), Veranstaltung: Weiterbildung zum Casemanager/ -in (DGCC), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Facharbeit zur Fachweiterbildung Casemanagement (DGCC zertifiziert) und Pflegeberatung § 7a SGB XI wird die Durchführung einer Fallprüfung im Betreuungsmanagement beschrieben. Es handelt sich um ein Einzelfall Casemanagement bei einer älteren zu Betreuenden mit leichter bis mittlerer Demenz. Im dargestellten Fall reicht im Nachhinein das persönliche Netzwerk (Angehörige, persönliches Umfeld) nicht mehr aus, um eine Vermeidung eines Pflegeheimeinzuges der zu Betreuenden endgültig abzuwenden. Die Schwierigkeit des Falls liegt in der aktuellen und zukünftigen Versorgungssituation bei Demenz und deren zukünftigen Verschlechterungen des Gesundheitszustandes sowie die Vereinbarkeit der Angehörigenarbeit mit der persönlichen Betreuungsarbeit an der zu Betreuenden. Hierbei mussten einige Bereiche u. a. nach den ADL inkl. Barthel Index bearbeitet werden, um so die Versorgung und den Verbleib der zu Betreuenden im häuslichen Umfeld zu sichern und halten zu können. Es handelt sich um eine Betreuung gesetzlich sowie auch persönlich von längerem, ggf. dauerhaftem Vorgehen. Neben der realen Falldarstellung werden die Einzel gegliederten Prozessschritten des Case Managements beschrieben und in das eingebrachte Fallbeispiel eingebunden. Zudem wird durch den wissenschaftlicher Bezug die zu rechtfertigenden und untermauernden Vorgehensweisen dargelegt und erläutert.
Zurück zum Seitenanfang