www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

31,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

Quantitative Randanalyse in der Zahnmedizin

Eine methodenkritische Untersuchung

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medizin - Zahnmedizin, Note: gut, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Studie wurde die quantitative Randanalyse (Vergrößerung 200fach), auf Sensibilität, Reliabilität und Validität überprüft. Im Gegensatz zur zirkulären Abtastung im Rasterelektronen-Mikroskop (REM) der o.g. Methode wurde in dieser Arbeit bei unter standardisierten Bedingungen gelegten Füllung lediglich ein Bildausschnitt einer kreisrunden Füllung im REM abgebildet und zwar an der grössten visuellen Spaltausdehnung zwischen Füllungsmaterial und Zahnhartsubstanz. Die Vergrösserungen waren 500, 1000- und 2000fach. Das Spaltareal wurde auf dem im REM gewonnenen Fotos von drei Untersuchern unabhängig voneinander mittels einer Schublehre vermessen und anschliessend statistisch ausgewertet. Für die Untersuchung wurden bei 18 kariesfreien Prämolaren, die aus kieferorthopädischer Indikation extrahiert worden sind, jeweils drei senkrechte (90°) Kavitäten und drei Kavitäten mit einer 30° Schmelzanschrägung prä-pariert