www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

11,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

Krankheit und Heilung im Alten Orient

Ein Vergleich altorientalischer Pharmaka mit den Aufzeichnungen des Dioskurides und Avicennas sowie der modernen Pharmakologie

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Geschichte, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Centrum für Religionswissenschaftliche Studien - Ceres), Veranstaltung: Vertiefung Altorientalische Religionsgeschichte: Von Antimon bis Zauberstab - Die Rezeption altorientalischer 'Verwirklichung' bis in die heutige Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit ist es, die altorientalischen Kenntnisse über die Wirksamkeit bestimmte Arzneimittel anhand von Beispielen zu belegen. Es soll ein Vergleich gezogen werden, der darstellt, dass zahlreiche Heilpflanzen des Alten Orients später in der Medizin der griechischen Antike und des mittelalterlichen Orients noch immer vertreten waren und selbst zum Teil noch in der heutigen, modernen Medizin und Pharmakologie Verwendung finden. Es soll in dieser Arbeit weniger um den allgegenwärtigen magischen und religiösen Aspekt von Krankheit und Heilung im Alten Orient gehen, als vielmehr um die Darstellung medizinischen Wissens, das für die Entwicklung der Medizin von hohem Stellenwert war...