Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Dosierungsvorschläge für Arzneimittel bei Rindern und Schweinen

MemoVet

Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

eBook

1. Auflage, 2014


Zum Nutzen des Nutztiers: von Ampicillin bis Zinksulfat In Deutschland werden aktuell 12,5 Millionen Rinder und 28 Millionen Schweine gehalten, wirtschaftliche Überlegungen bei der Bestandsbetreuung spielen eine entscheidende Rolle. Als Nutztierpraktiker sind Sie in der Regel vor Ort im landwirtschaftlichen Betrieb und auf sich selbst gestellt. Hier gilt es, souverän über den nötigen, effektiven und sinnvollen Einsatz von Medikamenten zu entscheiden. Das neuste Werk in der renommierten Reihe 'Dosierungsvorschläge' garantiert Ihnen bei der alltäglichen Betreuung von Rindern und Schweinen den Überblick über das umfangreiche Wirkstoff- und Arzneimittelangebot - zusammengestellt von angesehenen Fachtierärzten. Ob Antibiotika, Impfungen, Anwendung von Hormonen oder rechtliche Vorschriften zum Arzneimitteleinsatz bei lebensmittelliefernden Tieren: Mit diesem Leitfaden ist jeder Nutztierpraktiker optimal gerüstet.

Ilka U. Emmerich, Dr. med. vet., Fachtierärztin für Pharmakologie und Toxikologie, seit 1996 am Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie an der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, seit 2002 Mitarbeit im Projekt VETIDATA (Veterinärmedizinischer Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht), seit 2008 Mitglied und seit 2012 stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Arzneimittel- und Futtermittelrecht der Bundestierärztekammer.
Zurück zum Seitenanfang