www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

27,95 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Aussprachestörungen bei Kindern

Sprachentwicklung, Diagnostik, Therapie

Beschreibung



Michael Klose Logopädieausbildung an der IFBE Darmstadt. Seit 1997 fachlicher Leiter einer Praxis für Logopädie und Legasthenietherapie in Görlitz. Er ist zuständig für den Bereich Akutgeriatrie und Neurologie des Städtischen Klinikums Görlitz. Seit 1999 unterrichtet er die Fächer Aussprachestörungen bei Kindern, Rhinophonie/Störungen bei LKGS-Spalten an den Schulen für Logopädie der Bavaria Klinik in Kreischa und des ESB. Von 2002 bis 2004 war er Vorstandsmitglied des LV Sachsen des dbl, zuständig für die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen. Christiane Kritzer Ausbildung zur Logopädin 1991, dipl. Legasthenie- und Dyskalkulie-Trainerin (EÖDL). Nach intensiver Praxistätigkeit Einstieg als Lehrlogopädin (dbl) mit dem Schwerpunkt Kindersprache, kindliche Sprachentwicklungsstörungen zunächst in Darmstadt, seit 1996 in Bad Neustadt/Saale. Am Aufbau der dortigen Berufsfachschule für Logopädie war sie aktiv beteiligt. 1997 wurde sie Mitglied der bayerischen Lehrplankommission. Berufsbegleitend fortlaufende Praxistätigkeit und fachspezifische Weiterbildungen. Seminar- und Vortrags­tätigkeiten in der Weiterbildung von Integrationsfachkräften, Erzieherinnen, Lehrkräften und Therapeuten. Silvia Pretzsch Ausgebildete Logopädin und Audiologisch-Phoniatrische Assistentin. Mehrjährige Berufspraxis in den Bereichen Kindersprache/Heilpädagogik und Neurologie. Von 1997-2003 Lehrlogopädin (FB Kindersprache) an den Schulen für Logopädie der Bavaria Klinik Kreischa bzw. von 2003-2005 des IB in Leipzig (Kindersprache, Hörwahrnehmung). 2001-2003 fachliche Leitung der logopädischen Ambulanz der Klinik Bavaria, bevor sie sich 2003 selbstständig machte. Seit 2004 eigene Praxis in Dippoldiswalde/Sachsen mit den Schwerpunkten Kindersprache, Hörwahrnehmung, Neurologie, Akutneurologie.