www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

12,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

Möglichkeiten des Neurofeedbacks in der Therapie von AD(H)S

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medizin - Therapie, Note: ohne Benotung, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Zentrale Einrichtung für Weiterbildung (ZEW)), Veranstaltung: Lerntherapie: AD(H)S, Sprache: Deutsch, Abstract: Neurofeedback, auch EEG-Biofeedback genannt, bezeichnet die visuelle oder akustische Rückmeldung bestimmter Signale des Körpers, genauer der Hirnstromaktivität, die der Mensch unter normalen Bedingungen nicht wahrnehmen kann. Durch die Bewusstmachung der im Körper ablaufenden Prozesse soll es möglich werden, auf die eigenen cerebralen Erregungszustände Einfluss zu nehmen und diese dauerhaft zu verändern. Verschiedenen Krankheitssymptomen, die mit einer Störung der Regulation cortikaler und subcortikaler Strukturen einhergehen, soll auf diese Weise begegnet werden.