www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

14,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

Einstieg in den Konsum illegaler Drogen im biografischen Kontext

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,3, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Gesundheitspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Regelmäßig wiederholte Studien zeigen, dass der Konsum illegaler Substanzen in Deutschland trotz zunehmender Präventionsversuche nicht deutlich zurück geht. Besonders im Jugendlichen- und jungen Erwachsenenalter sind die Konsumprävalenzen hoch. Die Ergebnisse zeigen, dass für die Entwicklung sinnvoller und wirksamer Präventionsmaßnahmen die Einbeziehung aller genannten Faktoren von Bedeutung ist. Auch für die Aufarbeitung im Rahmen einer Sucht-Reha könnte es sinnvoll sein, mit jedem Patienten einen individuellen Plan zu erstellen, der auch für Maßnahmen wie Rückfallprophylaxe verwendet werden kann.