www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

11,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF, EPUB; Online lesen)

Bereits im Bestand

Ein normativer Leitfaden zur Implementierung des neuen Entgeltsystems für Psychiatrie und Psychosomatik

Fahrplan in Richtung Zukunft

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Ab dem 01.01.2015 ist PEPP verpflichtend als neues Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik einzuführen, sodass es für die Einrichtungen jetzt 'volle Kraft voraus' heißt. Es gilt nun einen Fahrplan bzw. eine Art Checkliste zu entwickeln, um die chronologisch entstehenden Aufgaben und Anforderungen zu erfassen und so PEPP erfolgreich einzuführen. Mit der Implementierung von PEPP soll ein 'durchgängiges, leistungsorientieres und pauschalierendes Vergütungssystem' für Psychiatrie und Psychosomatik auf Basis von tagesbezogenen Entgelten geschaffen werden. Folglich ist das Ziel, ein vergleichbar tansparentes System zur DRG-Abrechnung in der Psychiatrie und Psychosomatik zu etablieren.