www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

39,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF)

Bereits im Bestand

Intuitive Clinical Reasoning

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,0, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Clinical Reasoning wird gemeinhin als ein rationaler Prozess angesehen, der analytisches Denken voraussetzt und beinhaltet. Neuerdings werden zunehmend Beweise dafür veröffentlicht, dass Clinical Reasoning eher als von zwei Prozessen gesteuert anzusehen ist: Einem rational-deliberaten als auch einem intuitiven Denken. In dieser Publikation werden zunächst die Grundzüge des rationalen Clinical Reasoning vorgestellt und beschrieben. Anschließend wird auf die Parallelen, aber auch die Unterschiede zum Intuitive Clinical Reasoning eingegangen. Der zweite Teil beinhaltet eine empirische Studie, die die Präferenz für Intuition und deren Messung an Pflegefachkräften in drei Alten- und Pflegeheimen untersuchte. Angelehnt an den Erkenntnissen von Patricia Benner wurden Beweise gesucht, ob Pflegefachkräfte eher Intuition nutzen als ihre weniger erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Die Studienergebnisse belegen eine generelle starke Nutzung der Intuition im Entscheidungsverhalten, eine Korrelation mit der vorhandenen Expertise konnte allerdings aufgrund eines Plafond-Effektes nicht dargestellt werden.

Horst Siegfried Kolb; BA, MSc, MA, MHBA, MHMM wurde 1968 in Kronach (Oberfranken) geboren. Zunächst erlernte er einen Bauberuf und war mehrere Jahre in Ausführung und Planung im Baubereich tätig. Seine ehrenamtliche Tätigkeit im Bayerischen Roten Kreuz führte ihn schließlich in den Gesundheits- und Pflegebereich. Er schloss zunächst eine Ausbildung zum Staatl. anerk. Altenpfleger ab und war im Anschluss daran in Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenpflege tätig. Berufsbegleitend studierte er dabei den Bachelor-Studiengang Medizinalfachberufe mit Schwerpunkt Lehre (BA) und begann seine Lehrtätigkeit zunächst beim BRK-Kreisverband Kronach als Dozent in der Erwachsenenbildung, anschließend als Lehrer an einer BRK-Altenpflegeschule. Es folgte ein Studium in Gesundheits- und Pflegepädagogik mit Abschluss zum Master of Science (MSc) und dem Wechsel an die BRK-Schulen (Pflege) nach Bayreuth. Hier übernahm er im März 2015 zunächst kommissarisch und ab August 2015 das Amt des Schulleiters. Ein Studium Schulmanagement mit dem akademischen Grad Master of Arts (MA) schloss Kolb im November 2015 erfolgreich ab und wechselte im Frühjahr 2016 als Pädagogischer Mitarbeiter zur Gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste (GGSD). Mit der Übernahme der Tätigkeit als Schulleiter der Berufsfachschule für Krankenpflege am Bezirkskrankenhaus Bayreuth betrat mit der Krankpflege neues Terrain. Nach Abschluss eines weiteren Masterstudiums zum Master of Health Business Admistration (MHBA) lehrte er an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Hochfranken. Seit September 2018 ist Horst Siegfried Kolb an der Bamberger Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe tätig. Im gleichen Monat schloss er sein viertes Masterstudium zum Master in Health and Medical Management (MHMM) erfolgreich ab. Daneben ist Horst Kolb an drei Fachhochschulen als Lehrbeauftragter tätig.