Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei heimbeatmeten Erwachsenen

Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

eBook

1. Auflage, 2006


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,5, Universität Witten/Herdecke, 59 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert' (Oscar Wilde 1854-1900). Doch was heißt dies bezüglich der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei heimbeatmeten PatientInnen? Nach ersten Recherchen mußte ich feststellen, dass in Deutschland kaum etwas zu dem Thema veröffentlicht wurde. Nicht einmal die Anzahl heimbeatmeter PatientInnen in Deutschland ist bekannt. In einer Anfrage eines Bundestagsabgeordneten zur Zahl der heimbeatmeten PatientInnen musste die Bundesregierung in ihrer Antwort vom 5. September 2002 (BT-Drs. 14/9971, S. 60f.) einräumen, dass ihr hierzu keine Erkenntnisse vorliegen. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Frage, welche Aspekte der HRQOL für die heimbeatmeten PatientInnen von Bedeutung sind und wie sie in der Literatur beschrieben werden. Außerdem sollen die möglichen Folgen für die pflegenden Angehörigen und die professionellen Pflegenden beleuchtet werden. Schließlich wird der Frage nachgegangen, welche Konsequenzen sich hieraus für die Pflege heimbeatmeter PatientInnen ergeben.

Leseprobe

Zurück zum Seitenanfang