www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

14,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: PDF; Online lesen)

Bereits im Bestand

Empowerment statt Krankenversorgung

Stärkung der Prävention und des Case Management im Strukturwandel des Gesundheitswesens

Beschreibung

Wem dient das Gesundheitswesen? Der genaue Blick verrät: Es geht auch hier um politisch angestrebte Macht und um Machterhalt, letztlich um Kostendämpfung, nicht aber eigentlich um das Wohl des Patienten. Mehr noch: Die aktuelle Krise des deutschen Gesundheitssystems bzw. des gesamten Wohlfahrtsstaates drängt dazu, nach alternativen Strukturen für unser Gesundheitssystem zu suchen. An diesem Wendepunkt stehen Konzepte wie Empowerment, Gesundheitsförderung, Prävention und Case Management. Sie hinterfragen die herkömmlichen Organisationsstrukturen und richten den Blick auf die Ressourcen des Einzelnen, nicht nur auf seine Defizite. Insofern rücken sie den kranken Menschen und seine Fähigkeiten zu selbstbestimmten Handeln, zur Selbstbefähigung (Empowerment) in den Mittelpunkt. Die Autorin klärt und grenzt die Konzepte Case Management, Prävention, Gesundheitsförderung und Empowerment ab. Eindrücklich stellt sie deren Potenzial dar, sowohl bestehende Machtstrukturen innerhalb des Gesundheitssystems zu beeinflussen, als auch das Selbstverständnis, die Leitbilder und Handlungsweisen der helfenden Berufe und ihrer Organisationen entsprechend dem Bedarf unserer Gesellschaft anzupassen.