www.frohberg.de
Artikel-Detail

eBook

19,99 €
Wählen Sie bitte eine Prämie aus.
Sofort zum Download (Download: EPUB)

Bereits im Bestand

Die Optimierung der Kindslage

Beschreibung

Kurz vor der Geburt: wie können in vielen Fällen Eingriffe wie Vakuumextraktionen, Forzepsentbindungen (lat. Forzeps = Zange) und Kaiserschnitte vermieden werden? Hebammenwissen aus Neuseeland liefert hier wichtige Hinweise: Auf der Basis klinischer Beobachtung, dem Studium alter Hebammenlehrbücher und eingehender Beschäftigung mit der Geburtsmechanik entwickelte die neuseeländische Hebamme Jean Sutton eine einfache Methode, wie Schwangere allein durch Körperarbeit (einfache Übungen und Haltungsänderungen) ihr Kind dazu bewegen können, gegen Ende der Schwangerschaft die optimale Lage für eine natürliche Geburt einzunehmen. o Übungen gegen Ende der Schwangerschaft o Haltungen, die gegen Ende der Schwangerschaft vermieden werden sollten. o Gebärhaltungen zur Optimierung der Kindslage o Haltungen, die während der Geburt vermieden werden sollten. Keine Änderungen gegenüber der Vorauflage.