Frühlingsangebot

www.frohberg.de
Lehr- und Fachbücher informieren über Grundlagen der Physiotherapie in der Psychiatrie. Symptome, Ursachen und mögliche Therapien zahlreicher psychischer Störungen und Erkrankungen werden aus physiotherapeutischer Sicht beschrieben und behandelt. Fachwissen der Psychomotorik, wie Funktion, Bedeutung und Einfluss auf den menschlichen Organismus und sein Bewegungssystem wird von zahlreichen Fach- und Lehrbüchern vorgestellt. Die psychomotorische Förderung bzw. Entwicklungsförderung bei Kindern und Erwachsenen durch Bewegungs- und Wahrnehmungstherapien wird von Physiotherapeuten bzw. Ergotherapeuten durchgeführt. Hierbei werden motorische Fähigkeiten gefördert und ausgeprägt. Zahlreiche Ratgeber informieren über Wahrnehmungsstörungen bei Kindern und Erwachsenen, ihre Diagnose und Therapiemöglichkeiten. Physiotherapie in der Psychologie und Psychiatrie bzw. Bewegungs- und Ergotherapie bei psychischen Erkrankungen sind häufig fester Bestandteil in der Gesamttherapie. Das Grundlagenwissen der Psychologie und Psychiatrie bieten zahlreiche Standardwerke an. Benötigtes physiotherapeutisches Fachwissen für die Therapie und Betreuung von Patienten mit psychischen Störungen, wie Manie, Depression, Demenz, Sucht und Borderline-Störung vermitteln physiotherapeutische Fachbücher mit dem Schwerpunkt Psychiatrie.