Bücher liefern wir in Deutschland versandkostenfrei
Persönliche Beratung +49 (30) 839 003 0 Newsletter Service & Hilfe
Filtern nach:

Kinderorthopädie - Fachbücher

Hier finden Sie das passende Fachbuch oder eBook zu angeborenen oder erworbenen Deformitäten von Kindern und Jugendlichen sowie deren Diagnostik und Therapie – in der Kinderorthopädie:

in Medizin
in Orthopädie & Unfallchirurgie
in Kinderorthopädie
ergab 82 Treffer.
Cover Frakturen und Luxationen im Wachstumsalter

Frakturen und Luxationen im Wachstumsalter

Laer, L.von; Schneidmüller, D.; Hell, A.-K.
€ 199,99
Cover Kindertraumatologie

Kindertraumatologie

Marzi, I.
€ 129,99
Cover Rockwood and Wilkins' Fractures in Children

Rockwood and Wilkins' Fractures in Children

Waters, P.M.; Skaggs, D.L.; Flynn, J.M
€ 199,00
Cover Die wachsende Wirbelsäule

Die wachsende Wirbelsäule

Stücker, R.; Hasler, C.
€ 79,95
Cover Normalbefunde in der Skelettreifung / mit DVD

Normalbefunde in der Skelettreifung / mit DVD

Kahn, S.L.; Gaskin, C.M.; Sharp, V.L.; Keats, T.E.
€ 99,99
Cover Joint Imaging in Childhood and Adolescence

Joint Imaging in Childhood and Adolescence

Viana, S.L.; Machado Ribeiro, M.C.; Beber Machado,...
€ 128,39
Cover K-Taping bei Kindern

K-Taping bei Kindern

Kumbrink, B.
€ 24,27 - € 39,99
Cover Praxis der Manuellen Medizin bei Säuglingen und Kindern

Praxis der Manuellen Medizin bei Säuglingen und Kindern

Seifert, I.; Schnellbacher, T.; Buchmann, J.
€ 74,99
Cover Das kindliche Knie

Das kindliche Knie

Nelitz, M.; Seil, R.
€ 79,95

Fachwissen für die Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie ist ein Spezialgebiet des medizinischen Fachbereichs der Orthopädie. Sie befasst sich speziell mit den pädiatrischen Erkrankungen des Muskuloskelettalen Systems.

Grundsätzlich ist in diesem Bereich eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung von besonderer Relevanz, da nicht ausgeheilte, kindliche Erkrankungen zu potentiellen und gegebenenfalls schon zu früh einsetzenden degenerativen Veränderungen führen.
Zu den angeborenen Erkrankungen zählen Hüftfehlbildungen (z.B. Hüftdysplasie, Hüftluxation), Fußdeformitäten (z.B. Klumpfuß) und Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Spina bifida). Um beispielsweise eine Hüftdysplasie früh zu erkennen, wird ein Ultraschallscreening der Hüfte bei Säuglingen während der dritten Vorsorgeuntersuchung (U3) durchgeführt. Wird bei dieser Untersuchung eine entsprechende Diagnose gestellt, wird in den meisten Fällen, durch eine konservative Therapie, eine Abheilung erzielt. Nichtsdestotrotz sind anschließende Kontrolluntersuchungen (mittels Röntgen), insbesondere in den großen Wachstumsphasen, notwendig, um eine Spätdysplasie auszuschließen bzw. rechtzeitig therapieren zu können.

Zu den erworbenen Krankheiten in der Kinderorthopädie zählen u.a. Epiphysiolysis capitis femoris, Morbus Perthes und in sehr seltenen Fällen primäre Tumore. Auch bei den erworbenen (Hüft-) Erkrankungen ist eine rechtzeitige Diagnose und Therapie von besonderer Bedeutung, da sonst häufig eine behandlungsbedürftige Früharthrose auftritt.
Zurück zum Seitenanfang